Raabe Rudi in der Kinderkirche

Raabe Rudi hat am Samstag, den 08.09.2018 in der ev.-luth. Kirchengemeinde Trais-Horloff wieder für Trubel in der Kinderkirche gesorgt. 16 Kinder lauschten gespannt, was Raabe Rudi wieder ausgefressen hatte. Im Gespräch mit Pfarrer Martin Möller beichtete er, dass es ihm oft schwerfalle, Gutes zu tun. Pfarrer Möller ermutigte ihn, dass er damit auch klein anfangen könne. Gemeindepraktikantin Hannah Neumeier veranschaulichte diesen kleinen Anfang mit dem Aussäen von Samen. Aus einem kleinen Samen kann eine bunte Blumenwiese entstehen. Raabe Rudi und die Kinder waren von den bunten Blumen begeistert. Nach diesem gemeinsamen Anfang mit Raabe Rudi, Singen und Beten in der Kirche, wurde fleißig der Erntedankgottesdienst vorbereitet. Im Sonnenschein bastelten die Kinder Requisiten für ihr Theater in zwei Wochen und probten die Rollen. Zeit für Spiele und Gemeinschaft kamen auch nicht zu kurz und mit einem leckeren Mittagessen ging die Kinderkirche viel zu schnell zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.