Dekanatskinderkirchentag in Trais-Horloff

„Alle Kinder dieser Erde“ lautete das Motto des Dekanatskinderkirchentags, der dieses Mal in der Kirchengemeinde Trais-Horloff gefeiert wurde. Ca. 60 Kinder aus über 10 Gemeinden waren der Einladung gefolgt und sind nach Trais-Horloff gekommen. Ein Team von mehr als 20 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus dem Dekanat und den Gemeinden, sowie die Kinderkirche Trais-Horloff haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und zum Gelingen dieses Tages beigetragen. An alle geht ein herzliches Dankeschön!

Ein bunter Gottesdienst in der Kirche,…
…in den ordentlich Bewegung kam: Halleluja!

Beginn war um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst, den Pfarrer Martin Möller mit den beiden Kirchenraben aus Trais-Horloff und unserer Organistin Dorothea Magel gestaltete.

Abschluss an der Mehrzweckhalle in Trais-Horloff

Nach dem Gottesdienst erwartete die Kinder ein buntes Programm mit Workshops und Spielen rund um das Thema „Kinder dieser Erde“. So konnten die Kinder auf „Eisschollen“ laufen oder mit verbundenen Augen auf eine Piñata einschlagen, bis sie eine Überraschung ausspukte. Ein chinesischer Fächer konnte gebastelt werden, man konnte sich ein indisches Handtattoo malen lassen und vieles mehr. Es galt ein Rätsel zu Kinder in aller Welt zu knacken. Zum Abschluss des Tages trafen sich alle noch mal um 15.30 Uhr zu einem gemeinsamen Abschluss und zeigten, was sie hergestellt hatten und gingen nach fröhlichem Singen gesegnet nach Hause.