Kinderkirche im November 2019: „Ich – ein geliebtes Kind Gottes“

Die Kinderkirche in Trais-Horloff stand im November ganz unter der Überschrift: „Ich – ein geliebtes Kind Gottes“. Es wurde ein gemeinsamer Kindergottesdienst gefeiert, danach gebastelt und gemeinsam Mittag gegessen.

Kinderkirche November 2019
Kinderkirche im November 2019

Wir freuen uns auf unser nächstes Treffen am 14. Dezember 2019 um 10.00 Uhr in Trais-Horloff. Alle Kinder ab 5 Jahren sind herzlich eingeladen! Das Thema im Dezember: Advent und Weihnachten. Wir werden gemeinsam die Inheidener Krippe aufbauen, die in diesem Jahr ihr 30. Jubiläum feiert.

Dekanatskinderkirchentag in Trais-Horloff

„Alle Kinder dieser Erde“ lautete das Motto des Dekanatskinderkirchentags, der dieses Mal in der Kirchengemeinde Trais-Horloff gefeiert wurde. Ca. 60 Kinder aus über 10 Gemeinden waren der Einladung gefolgt und sind nach Trais-Horloff gekommen. Ein Team von mehr als 20 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus dem Dekanat und den Gemeinden, sowie die Kinderkirche Trais-Horloff haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und zum Gelingen dieses Tages beigetragen. An alle geht ein herzliches Dankeschön!

Ein bunter Gottesdienst in der Kirche,…
…in den ordentlich Bewegung kam: Halleluja!

Beginn war um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst, den Pfarrer Martin Möller mit den beiden Kirchenraben aus Trais-Horloff und unserer Organistin Dorothea Magel gestaltete.

Abschluss an der Mehrzweckhalle in Trais-Horloff

Nach dem Gottesdienst erwartete die Kinder ein buntes Programm mit Workshops und Spielen rund um das Thema „Kinder dieser Erde“. So konnten die Kinder auf „Eisschollen“ laufen oder mit verbundenen Augen auf eine Piñata einschlagen, bis sie eine Überraschung ausspukte. Ein chinesischer Fächer konnte gebastelt werden, man konnte sich ein indisches Handtattoo malen lassen und vieles mehr. Es galt ein Rätsel zu Kinder in aller Welt zu knacken. Zum Abschluss des Tages trafen sich alle noch mal um 15.30 Uhr zu einem gemeinsamen Abschluss und zeigten, was sie hergestellt hatten und gingen nach fröhlichem Singen gesegnet nach Hause.

Auf in’s Abenteuer!

Kinderkirche auf Abenteuertour

So wie Abraham haben sich die Kinder der Kinderkirche Wind und Wetter ausgesetzt und sind aufgebrochen in ein großes Abenteuer. Wir sind zwar nicht gleich in ein fremdes Land gezogen, aber Trais-Horloff haben wir schon unsicher gemacht. In verschiedenen Parcours wurde das eigene Können und der eigene Mut gehörig auf die Probe gestellt.

Das Wetter hat uns nicht abgehalten.

Alle sind wohlbehalten und mit viel Selbstvertrauen ins Gemeindehaus zurückgekehrt. Das Essen haben wir – wie die Erzväter des Alten Testaments – auf dem Boden sitzend genossen.

Essen wie bei den Erzvätern, nur aus Plastikschüsseln.

Die Kinderkirche trifft sich einmal monatlich samstags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Gemeindehaus Trais-Horloff. Alle Kinder sind herzlich eingeladen.

Adventfeier der Kinderkirche Trais-Horloff

Die Kinderkirche Trais-Horloff hat sich zum letzten Mal in diesem Jahr zum monatlichen Kindergottesdienst getroffen. Die Kinder haben die Weihnachtsgeschichte gehört und eine Krippe in der Kirche aufgestellt. Den ganzen Vormittag über konnten die Kinder nach Herzenslust spielen, basteln und Advents- und Weihnachtslieder singen. Zum Essen hatte das Team diesmal eine ganz besondere Überraschung: Statt der üblichen gesunden Ernährung gab es Grießbrei mit Süßigkeiten aller Art. Die Kinderkirche trifft sich zum nächsten Mal am 19. Januar 2019 um 10 Uhr im Gemeindehaus Trais-Horloff. Alle Kinder ab 4 Jahren sind uns herzlich Willkommen.

Die Kindergärten Inheiden und Trais-Horloff/Utphe feiern Erntedank

Die Kinder der Kindergärten Inheiden und Trais-Horloff/Utphe haben die Kirche in Trais-Horloff besucht und gemeinsam mit Pfarrer Möller und dem Raben Rudi Nüsse gesammelt und dann in einem Kindergottesdienst „Danke“ für die Ernte und die vielen anderen schönen Dinge im Leben gesagt. Nachdem schließlich auch der Raabe Rudi überzeugt worden war, dass Danke-Sagen eine gute Sache ist, konnte gemeinsam gesungen und gefeiert werden.